Haflinger Stutbuchaufnahme und Landesjungstutenschau 2022

Samstag, 7. Mai 2022, LFS Stiegerhof

Landessiegerstuten 2022

Die Generation von morgen auf dem Prüfstand

Am 7. Mai 2022 fand bei regnerischem Wetter die Haflinger Stutbuchaufnahme an der LFS Stiegerhof statt. An dieser Stelle ein Dankeschön an die LFS Stiegerhof, unter Fachbereichsleiter Ing. Anton Freithofnig, für die Bereitstellung der Anlage sowie an den Pferdezuchtverein K14 Villach mit seinem engagierten Team für die Vorbereitungen und die Durchführung.
Seit einigen Jahren gibt es nur mehr einen zentralen Termin für die Haflinger Stutbuchaufnahme. Dadurch ist auch eine bessere Vergleichbarkeit der einzelnen Pferde gegeben. Vorgestellt wurden 16 dreijährige Stuten und zwölf vierjährige Stuten. Sehr auffällig war das heuer viele ältere Stuten an der Stutbuchaufnahme teilgenommen haben, elf an der Zahl. Gerichtet wurden die 39 Stuten von Markus Remer, Claudia Unterlaß und Dipl.-Ing. Dr. Andreas Zettl, im Beisein der Zuchtrichteranwärter Mario Niederdorfer, dem GF Thomas Striedner und Stefanie Wuzella.

Die Stutbuchaufnahme ist eine Exterieurbeurteilung nach einem österreichweit festgelegten Beurteilungssystem. Neben dem Exterieur werden auch die Korrektheit des Bewegungsablaufes und die beiden Grundgangarten Schritt und Trab bewertet und am Ende wird eine Wertnote errechnet. Bei jeder Stutbuchaufnahme werden die Pferde gemessen (Widerristhöhe, Bandmaß, Brustumfang und Rohrbein) und die Nationale überprüft. Nachdem die Korrektheit und das Fundament am harten Boden gemustert werden, folgt die Präsentation der Stuten am Vorführdreieck. Eine Bewertung von Pferden ist deshalb notwendig, da ohne Beurteilung keine Selektion und in weiterer Folge keine gezielte Anpaarung möglich ist. Die Eintragung der Jungstuten in die verschiedenen Hauptabteilungen des geltenden Zuchtbuches ist die Grundlage für den weiteren Einsatz als Zuchtstute. Es sollen nicht nur Pferde mit goldener Farbe gezüchtet werden. Für den weiteren Einsatz im Reit- und Fahrsport sowie als Freizeitpferd sind ein funktioneller Körperbau, ein korrektes Fundament, raumgreifende Bewegungen und ein gutes Interieur notwendig. Ziel soll es sein sich als Züchter über passende Anpaarungen Gedanken zu machen um auch in Zukunft gute Mutterlinien weiterführen zu können oder aufzubauen. Dies immer in Hinblick auf den Erhalt der Linienvielfalt. Gerade in diesem Eintragungsjahr war erkennbar, dass es vor allem in der Korrektheit des Fundamentes wieder Verbesserungspotenzial gibt.

Landessiegerin

LANDESSIEGERIN 2022
KatNr. 38 - Salima-S n. Arsenal PrH
Salima-S heißt die frisch gebackene Landessiegerin 2022. Die vierjährige Tochter des Prämienhengstes Arsenals aus der Skylla über Nordenwind gezogen präsentiere sich an diesem Tag von ihrer besten Seite. Die äußert schicke Stute überzeugt mit einem harmonischen Seitenaufriss, hervorragenden Körperverbindungen und bringt sehr viel Charme mit. Salima-S wurde gezüchtet und steht auch im Besitz der BGM Sabutsch, Oberschütt. Sie wurde mit einem Stockmaß von 150 cm gemessen und erreichte mit solidem Fundament bei guter Bewegung die hervorragende Wertnote von 7,95 und damit die Landessiegerschärpe.

1. Landesreservesiegerin

1. LANDESRESERVESIEGERIN 2022
KatNr. 25 - Thorina n. Atlantis
Ganz knapp dahinter platzierte sich eine dreijährige Jungstute aus der Zucht und im Besitz von Ing. Manfred Lientschnig, Arnoldstein (wie auch bei der Siegerstute befindet sich hier der Prämienhengst Aragon im Pedigree). Thorina ist eine Tochter des Körungssiegers 2018 Atlantis und stammt aus der – jedem Haflingerzüchter sehr bekannten –Staatsprämien- und Elitezuchtstute Toskana nach Walzertraum. Toskana konnte in ihrer Karriere nahezu jeden Bewerb für sich entscheiden und ihre drei Nachkommen sind ihrer Mutter neben dem Exterieur auch in dieser Hinsicht sehr ähnlich. So holte sich Thorina – wie auch ihre Halbschwester Tirana im letzten Jahr – die 1. Landesreservesiegerschärpe bei der Stutbuchaufnahme.

Die modern konstruierte Jungstute misst 151 cm und besticht vor allem mit guten Körperverbindungen und schöner Aufmachung. Der taktsichere und schreitende Schritt gehört genauso zu ihren Stärken wie die schwungvolle und mit guter Hinterhandaktivität ausgestattete Trabbewegung. Thorina erhält die Wertnote 7,91.

2. Landesreservesiegerin

2. LANDESRESERVESIEGERIN 2022
KatNr. 28 - Levanda n. Neugold
Über die Wertnote von 7,86 und den 2. Landesreservesieg darf sich Rudi Bacher, St. Stefan/Gail, mit seiner Levanda freuen. Auch heuer schafft es wieder eine Neugold-Tochter sich in die Siegerränge einzureihen, gezüchtet wurde Levanda von Christoph Haberle aus St. Stefan/Gail. Sie stammt aus der Elitezuchtstute Leni, die selbst Mutter des oben erwähnten Körungssieger Atlantis ist. Die 152 cm große, ausdrucksvolle und schön aufgemachte Jungstute Levanda beeindruckte die Kommission mit sehr guter Körperharmonie, bei sehr gutem Rasse- und Geschlechtsausdruck, verfügt über ein stabiles Fundament und eine solide Gangkorrektheit. Herzlichen Glückwünsch auch zu dieser vielversprechenden Jungstute.

Von den 39 vorgestellten Stuten erhielten acht eine Wertnote von über 7,7 und haben somit die erste Voraussetzung für den Titel Verbands- oder Staatsprämienstute erfüllt. Das sind 20,52 Prozent aller vorgestellten Stuten.

Herzlichen Glückwunsch den heurigen Landessiegern sowie allen Teilnehmern der Haflinger Stutbuchaufnahme 2022 und viel Freude mit den vielversprechenden Jungstuten.

Bericht und Bilder: Stefanie Wuzella für den LPZV Kärnten
Alle Bilder sind Eigentum des Landes-Pferdezuchtverbandes Kärnten!

Die weiteren Finalteilnehmer

DSC01490

4. Platz ex.
KatNr. 13 - Laura n. Adonis PrH
B.: Christoph Haberle, St. Stefan/Gail
Maße: 147 / 18 cm
Wertnote: 7,77/2a

DSC01507

4. Platz ex.
KatNr. 14 - Laresa n. Amerigo
B.: Werner Glantschnig, Obervellach
Maße: 146 / 18 cm
Wertnote: 7,77/2a

DSC01459

6. Platz ex.
KatNr. 17 - Maxima n. Newlook
B.: Heinz Bacher, Radenthein
Maße: 151 / 18,5 cm
Wertnote: 7,73/2a

DSC01462

6. Platz ex.
KatNr. 18 - n. Adonis PrH
B.: Ewald Rasom, Wernberg
Maße: 145 / 18 cm
Wertnote: 7,73/2a

DSC01474

6. Platz ex.
KatNr. 40 - Hemma von Gurk 0,098 % ox n. Aragon PrH
B.: Bernhard Gotownik, Poggersdorf
Maße: 148 / 19 cm
Wertnote: 7,73/2a

IMPRESSIONEN

Die weiteren Teilnehmer der Stutbuchaufnahme

DSC00907

KatNr. 1 - Falena n. Amadeus (Übernahme)
B.: ZGM Grilc-Kokovica, Feistritz ob Bleiburg
Maße: 147 / 18 cm
Wertnote: 7,95

DSC00913

KatNr. 2 - Hevenly n. Blickfang (NB)
B.: Johann Plesin, St. Stefan/G.
Maße: 148 / 17,5 cm
Wertnote: 7,73

DSC00921

KatNr. 3 - Alexa n. Arsenal PrH (NB)
B.: Alexandra Siebler, Oberdrauburg
Maße: 145 / 18 cm
Wertnote: 7,50

DSC00948

KatNr. 4 - Marijana n. Blickfang (NB)
B.: Marko Isopp, St. Jakob/Ros.
Maße: 148 / 18 cm
Wertnote: 7,50

DSC00960

KatNr. 5 - Ricki n. Bolero-Q (NB)
B.: Josef Bernsteiner, Fresach
Maße: 149 / 18 cm
Wertnote: 7,59

DSC00970

KatNr. 6 - Elana n. Blickfang
B.: Thomas Andreas Janz, BEd., Friesach
Maße: 145 / 17,5 cm
Wertnote: 7,32

DSC00973

KatNr. 7 - Vinni n. Blickfang
B.: Martina Gratzer, Dellach
Maße: 145 / 18 cm
Wertnote: 7,50

DSC00990

KatNr. 8 - Mira n. Basalt
B.: Sabrina Baumgartner, Bad St. Leonhard/Lav.
Maße: 144 / 18 cm
Wertnote: 7,55

DSC00997

KatNr. 9 - n. Blickfang
B.: Martina Gratzer, Dellach
Maße: 150 / 19,5 cm
Wertnote: 7,55

DSC01006

KatNr. 10 - Laura n. Blickfang
B.: Sandra Stissen, 9063 Maria Saal
Maße: 154 / 18 cm
Wertnote: 7,64

DSC01026

KatNr. 11 - Franzi n. Adonis PrH
B.: Erwin Einetter, Kirchbach
Maße: 146 / 19 cm
Wertnote: 7,59

DSC01047

KatNr. 12 - Lilly n. Alpenstern PrH
B.: Martina Madritsch, Straßburg
Maße: 150 / 20 cm
Wertnote: 7,41

DSC01149

KatNr. 15 - Freundin-O n. Adonis PrH
B.: Albin Obiltschnig, Maria Elend
Maße: 146 / 18 cm
Wertnote: 7,64

DSC01161

KatNr. 16 - Honeybee n. Monti
B.: Horst Ebenberger, Hermagor
Maße: 152 / 19 cm
Wertnote: 7,23

DSC01197

KatNr. 20 - Laura n. Monti
B.: Alfred Hicks, Riegersdorf
Maße: 149 / 19 cm
Wertnote: 7,59

DSC01202

KatNr. 21 - Hellena n. Basalt
B.: Helena Jesche, Weißensee
Maße: 146 / 18,5 cm
Wertnote: 7,64

DSC01214

KatNr. 22 - Seventy n. Belando
B.: Sophie Granig, Pusarnitz
Maße: 144 / 18,5 cm
Wertnote: 7,59

DSC01226

KatNr. 23 - Robina n. Monti
B.: Josef Bernsteiner, Fresach
Maße: 145 / 18 cm
Wertnote: 7,50

DSC01238

KatNr. 24 - Sisi n. Adonis PrH
B.: Petra Mente, St. Stefan/Gail
Maße: 147 / 19 cm
Wertnote: 7,64

DSC01287

KatNr. 29 - Vaiana n. Monti
B.: Martin Leitner, Greifenburg
Maße: 151 / 19 cm
Wertnote: 7,64

DSC01299

KatNr. 30 - Margarita n. Adonis PrH
B.: Ewald Rasom, Wernberg
Maße: 146 / 18 cm
Wertnote: 7,64

DSC01317

KatNr. 31 - Perle n. Monti
B.: Georg Gratzer, Dellach
Maße: 147 / 19 cm
Wertnote: 7,64

DSC01326

KatNr. 32 - Henja n. Blickfang
B.: Petra Anna Stückler, St. Andrä
Maße: 146 / 18 cm
Wertnote: 7,45

DSC01338

KatNr. 33 - n. Blickfang
B.: Johann Haberle, St. Stefan/Gail
Maße: 147 / 17,5 cm
Wertnote: 7,41

DSC01354

KatNr. 34 - n. Blickfang
B.: Johann Haberle, St. Stefan/Gail
Maße: 148 / 19 cm
Wertnote: 7,50

DSC01365

KatNr. 35 - Lena n. Basalt
B.: Manfred Pöcheim, St. Andrä
Maße: 147 / 18,5 cm
Wertnote: 7,64

DSC01375

KatNr. 36 - Bella Vista n. Nebbiolo-W-R
B.: BGM DI Burgstaller und Lamprecht, Kötschach-Mauthen
Maße: 152 / 21 cm
Wertnote: 7,50

DSC01384

KatNr. 37 - Eria n. Blickfang
B.: ZGM Drolle, Feldkirchen
Maße: 150 / 18,5 cm
Wertnote: 7,64

DSC01407

KatNr. 39 - Mirja n. Blickfang
B.: Astrid Walter, Ebenthal
Maße: 150 / 20 cm
Wertnote: 7,27

DSC01435

KatNr. 41 - Belissima Bambina n. Arsenal PrH
B.: Anna Egger, Stall
Maße: 141 / 18 cm
Wertnote: 7,41

DSC01441

KatNr. 42 - Laritta n. Amson R
B.: Maria Magdalena Kopeinig, Sittersdorf
Maße: 140 / 18 cm
Wertnote: 7,45

IMPRESSIONEN