Landes-Pferdezuchtverband Kärnten

26 Pferdezuchtvereine - vier Rassen - eine Leidenschaft

Die Rassen im Überblick

Noriker

Noriker
Noriker

Ein Pferd wie ein Freund - charakter- und nervenstark, von einnehmenden, angenehmen Wesen.

Haflinger

Haflinger
Haflinger

Der Haflinger – edel, modern und charakterstark. Eine der vielseitigsten Pferderassen der Welt!

Österreichisches Warmblut

Österreichisches Warmblut
Österreichisches Warmblut

Adel, Anmut und Ausstrahlung! Ein verlässlicher Partner in allen Sparten des Pferdesportes und ein treuer Gefährte für die Freizeit!

Pinto

Pinto
Pinto

Die vielseitigen Bunten!

AKTUELLE NEWS

Publikum

TERMINE VOLLVERSAMMLUNGEN Pferdezuchtvereine 2023

Die Termine für die Vollversammlungen im Frühjahr 2023 sollen von Jänner bis zur Ordentlichen Generalversammlung des Landes-Pferdezuchtverband Kärnten am 31.03.2023 stattfinden. Termine können bereits hinterlegt werden.
Unten beigefügt findet ihr eine Liste mit den bereits fixierten Terminen um Terminkollisionen zu vermeiden und zu ermöglichen, dass der LPZV Kärnten mit seinen Vertretern an jeder Vollversammlung teilnehmen kann. Wir bitten somit um Absprache mit den Vertretern.

Kärntner Haflinger Landesstutenschau 2023

DSC01260

Es ist wieder soweit, nach 11 Jahren findet erneut die Kärntner Haflinger Landesstutenschau statt.
Alle Infos und das Anmeldeformular findet ihr untenstehend.

Merkblatt VIS-Meldung

Bewegungsdatenbank Equiden - VIS Meldungen

Im Jahr 2021 wurde mit einer europaweiten Durchführungsverordnung VO (EG) 2021-963 die Kennzeichnung von Equiden neu geregelt. Neben grundlegenden Änderungen im Hinblick auf die Dokumentation von Arzneimittelanwendungen durch die Tierärzte und der Neugestaltung des Pferdepasses ist auch eine Bewegungsdatenbank für Pferde und Pferdeartige (Ponys, Esel, Zebras und deren Kreuzungen) einzurichten.

Diese Bewegungsdatenbank ist in Österreich beim VIS – Verbrauchergesundheitsinformationssystem eingerichtet. Bis Jahresende 2022 ist nun jeder Halter verpflichtet, seinen Pferdebestand im VIS zu melden. Grundvoraussetzungen hierfür sind ein bestehender VIS-Zugang und die Registrierung des zu meldenden Pferdes in der österreichischen Equidendatenbank. Die Meldeverpflichtung ist unabhängig davon, ob der Halter auch Besitzer oder Eigentümer der Equiden ist! Österreichische Zuchtpferde sind im Regelfall in der Equidendatenbank registriert.

Vielen Dank für die Erstellung des Merkblattes an Frau DI Sandra Pfuner, LK Salzburg und DI Johann Wieser, LPZV Salzburg.

DSC04404 (2)

Die Ausschreibung für die ARGE Haflinger Hengstkörung 2023 ist veröffentlicht.

Termin: Freitag, 03. Feber 2023
Anmeldeschluss: 20. Dezember 2022

UNSERE SPONSOREN

Unser Veranstaltungskalender

Unsere Events

Unsere Events
Unsere Events

Hier findet ihr unsere Veranstaltungstermine 2022

Was Sie noch interessieren könnte...