ARGE Haflinger Hengstkörung

im Pferdezentrum Stadl-Paura

Non Stop wird 1. Reservesieger der ARGE Haflinger Hengstkörung 2019

Sieben Haflinger-Junghengsten wurde am 1. Februar 2019 im Pferdezentrum Stadl-Paura das Prädikat gekört verliehen. Darunter den beiden Kärntner Hengsten Non Stop n. Neugold von Andreas Reibnegger aus Glödnitz und Askalon n. Adonis von Dominik Glantschnig aus Obervellach im Mölltal.

18 dreijährige, zwei vierjährige und vier ältere Hengste stellten sich dem Urteil der Körkommission. Die erforderliche Mindestwertnote für ein positives Körurteil von 7,50 erreichten sieben Junghengste (Stellian, Non Stop, Mojito, Stausee, Abraham, Askalon und Baldor) und drei ältere Hengste (Nottings Napoleon, Stale und Winzertraum).

1. Körungsreservesieger Non Stop
Er stammt aus der Zucht und steht auch im Besitz von Andreas Reibnegger aus Glödnitz. Ist väterlicherseits über Neugold, Newstyle und Nordtirol und mütterlicherseits aus der Staatsprämienstute Heaven n. Aragon gezogen. Drei Vollgeschwister von dieser Stute wurden in den letzten Jahren in das Zuchtbuch eingetragen. Die beiden Vollbrüder Alfred (Züchter: Helmut Winkler, Weissensee, Körungssieger 2015) und Alaba (Züchter: Helmut Winkler, Weissensee, Körungssieger 2016) und voriges Jahr die Landesschauteilnehmerin Hermine (Züchter: Helmut Winkler, Weissensee). Non Stop ist bereits der dritte gekörte Sohn.
Gemessen wurde der 1. Körungsreservesieger mit der Widerristhöhe von 150 cm. Non Stop zeigt einen sehr guten Rasse- und Geschlechtstyp, hat ein gutes Gebäude, ein ziemlich korrektes und trockenes Fundament. Er bringt drei gute Grundgangarten mit. Ein ausgeglichener, noch jugendlicher Hengst mit Entwicklungspotenzial. Außerdem hat er eine sehr gut durchgezüchtete Vater- und Mutterlinie. Für einen Zuchthengst äußerst wertvoll. Non Stop wird in Pabenberg bei Friesach auf der Station Heinz & Silke Weiß aufgestellt.

Askalon
Züchter ist Dominik Glantschnig und Besitzer Dominik & Isabella Glantschnig aus Obervellach im Mölltal. Ein dreijähriger Junghengst mit einer Widerristhöhe von 151 cm gemessen. Väterlicherseits über Adonis, Arsenal und Aragon gezogen und mütterlicherseits aus der Staatsprämienstute Corina n. Atlantic. Die Abstammung lässt auch bei diesem Hengst keine Wünsche offen. Ein rassetypischer, gut aufgemachter Junghengst, der auch noch Entwicklungspotenzial mitbringt.

Wir gratulieren allen recht herzlich die keine Mühen scheuen ihre Hengste bestmöglich für die Körung vorzubereiten. Die Besitzer werden dann mit guten Körergebnissen belohnt. Alles Gute und viel Erfolg für die nächste Generation!

_MET6976

1. Körungsreservesieger NON STOP n. Neugold aus der StPr. Heaven
040 005 52-11080-16
Züchter und Besitzer: Andreas Reibnegger, Glödnitz;
Maße: 150 / 157 / 177 / 20
Bewertungsklasse: 2a

1903-2-6745

gekört ASKALON n. Adonis aus der StPr. Corina
040 005 52-24003-16
Züchter: Dominik Glantschnig, Besitzer: Fam. Dominik und Isabella Glantschnig, Obervellach;
Maße: 151 / 160 / 184 / 19
Bewertungsklasse: 2a

1903-2-6907

gekört STALE n. Stilton aus der Arnella
040 003 00-37639-12
Züchter: ÖR Rudolf Köll, Pächter: Werner Glantschnig, Obervellach;
Maße: 153 / 162 / 180 / 19,5
Bewertungsklasse: 2a