Haflinger

Weiße Mähnen, goldenes Fell und ein großes Herz...Haflinger!

Hengste

Hengste
Hengste

Für weitere Infos hier klicken...

AKTUELLES

Sichtung der Köraspiranten für 2020

Junghengste

Die Sichtung der zweieinhalbjährigen Junghengste für die Körung 2020 findet am Samstag, 14. Dezember 2019, um 12.00 Uhr am Sonnenhof, Unterhaus 9, 9871 Seeboden, statt.

Anmeldung der Pferde bis spätestens 06. Dezember 2019 im Büro des LPZV Kärnten.

HAFLINGER WELTAUSSTELLUNG 2020

Ausschreibung & Anmeldemodalitäten

Die Kärntner Teilnehmer

Unten beigefügt findet ihr die Ausschreibung der Haflinger Weltausstellung 2020. Wie unter Punkt 6. der Ausschreibung (Anzahl der Ausstellungspferde) beschrieben, wurde für jede Nation bzw. Mitgliedsorganisation der HWZSV eine bestimmte Höchstzahl an Ausstellungspferden angesetzt! Für die „ARGE Haflinger Österreich“ wurde ein Kontingent von 40 Haflingerpferden zur Teilnahme an der Haflinger Weltausstellung 2020 festgelegt.

Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig, dass interessierte Teilnehmer ihre Pferde bis spätestens 30.11.2019 verbindlich melden. Es werden ausschließlich schriftliche Nennungen (Post, Mail oder Fax) angenommen.

Bild: Die Kärntner Teilnehmer 2015

Adonis

Die Meldung erfolgt direkt an das Büro des Landes-Pferdezuchtverbandes Kärnten.
Folgende Daten sind unbedingt anzugeben:
Name, Lebensnummer, Geburtsdatum, Ist die Stute belegt ja oder nein

Bild: ADONIS - Nationenreservesieger ARGE & Reservesieger Zuchthengste Jung

2. Klassenreservesieger 3jährige Hengste ALFRED mit Jungzüchterin Ida Winkler

Auf Basis der Anmeldungen wird der Vorstand der ARGE Haflinger Österreich die weitere Vorgangsweise (Sichtungen, Kontingente je Bundesland, usw.) festlegen. Später angemeldete Pferde können nur berücksichtigt werden, wenn das Kontingent nicht schon voll ausgeschöpft ist.

Bild: ALFRED - 2. Klassenreservesieger 3-jährige Hengste

Klassenreservesiegerin 4jährige Galtstuten und Nationensiegerin TOSKANA

Die Sichtung der angemeldeten Teilnehmer findet am Samstag, 14. Dezember 2019, um 10.00 Uhr am Sonnenhof, Unterhaus 9, 9871 Seeboden, statt. Änderungen aufgrund der ARGE Vorstandsitzung am 10. Dezember vorbehalten. In dieser Vorstandsitzung wird erst beschlossen, ob es anstatt Sichtungen in den einzelnen Bundesländern eine österreichweite Sichtung gibt.
Für Rückfragen steht euch der Obmann-Stellvertreter oder das Büro des Landes-Pferdezuchtverbandes gerne zur Verfügung.
Obmann-Stellvertreter Ing. Manfred Lientschnig, Tel.: 0664 6176904, Mail: office@lientschnig.at
Bild: TOSKANA - Nationensiegerin ARGE & Klassenreservesieg. 4-j. Galtstuten

Zurück zur Startseite