Elitezuchtstuten

Auswertung und ausgezeichnete Stuten

HAFLINGER ELITEZUCHTSTUTE

IDEE:
Ziel dieser Auszeichnung ist es, erfolgreiche Zuchtstuten auf Basis deren Nachkommen auszuzeichnen. Erreicht werden die erforderlichen Punkte durch Eigenleistung, eine entsprechende Anzahl an Nachkommen und durch die Teilnahme an den vorgegebenen Veranstaltungen. Diese Auszeichnung wird im Pedigree und im Zuchtprogramm bei der Stute und deren Nachkommen angeführt sein.

AUSWERTUNG:
Die Auswertung erfolgt auf Basis der ebenfalls auf dieser Homepage hochgeladenen Excel-Tabelle, welche von der ARGE Haflinger erstellt wurde.
Für die in der Tabelle angeführten Veranstaltungen gibt es je nach Ergebnis des Nachkommen festgelegte Punkte, die mittels Dropdown-Menü ganz leicht auszuwählen sind.

Grundvoraussetzung für die Auszeichnung ist die positiv absolvierte Leistungsprüfung der betreffenden Stute und die Registrierung von mindestens drei Nachkommen. Die Mindestpunkteanzahl beträgt bei der Rasse Haflinger 150 Punkte.

Eine Stute kann die Auszeichnung zur Elitezuchtstute auch noch erhalten, wenn sie selbst nicht mehr lebt. Im Pedigree ihrer Nachkommen ist die Elitezuchtstute dann immer noch sichtbar.

Ein zweimaliges Antreten bei Veranstaltungen, wie z.B. bei einer Reitpferdeprüfung, ist so geregelt worden, dass in diesem Fall nur das bessere Ergebnis eingetragen wird.

NACHKOMMEN IM AUSLAND:
Zum Beispiel Teilnahme an Fohlenschauen, Körungen und Stutbuchaufnahmen in anderen EU-Mitgliedsstaaten. Es wird vereinbart, dass im Ausland gekört in der Tabelle immer als gekört gewertet wird. Egal ob der Hengst Siegerhengst oder normal gekört wird. Bei einer Stutbuchaufnahme im Ausland zählen die Punkte die im Ausland erreicht worden sind.

WICHTIG: Diese Auszeichnung wird nicht automatisch von den Verbänden verwaltet. Jeder Züchter selbst ist verantwortlich für die Auswertung und muss die vollständige Excel-Tabelle dann an seinen jeweiligen Zuchtverband weiterleiten, um die Auszeichnung nach Überprüfung erhalten zu können.

AUSGEZEICHNETE STUTEN

2019

Bebbles

ELITEZUCHTSTUTE
Bebbles VPr.
LNr.: 040 005 52-01539-94

V.: Amalfi n. Aras
M.: Babs n. Moos

Z.: ZGM Lagger, Seeboden
B.: Wolfgang Nepraunig, Arnoldstein

Foto: Landesstutenschau 2011 - Weissensee

Daya

ELITEZUCHTSTUTE
Daya StPr.
LNr.: 040 003 00-32634-03

V.: Winterstein n. Wildmoos
M.: Dresina n. Archimedes

Z.: Anne Nikolussi, Klösterle
B.: Katrin Plesin, Feistritz/G.

Foto: Vereinsstutenschau K16 Hermagor 2018 - St. Stefan/Gail

ELITEZUCHTSTUTE
Eria StPr.
LNr.: 040 005 52-01988-03

V.: Wirbelwind n. Wagrein
M.: Edelweiß StPr. n. Aschau

Z. u. B.: Helmut Winkler, Weissensee

ELITEZUCHTSTUTE
Heaven StPr.
LNr.: 040 005 52-01783-08

V.: Aragon n. Abendstern
M.: Hilda StPr. n. Nathan

Z.: Alfred Knaller, Weissensee
B.: Andreas Reibnegger, Glödnitz

Taiga_01

ELITEZUCHTSTUTE
Taiga VPr.
LNr.: 040 003 82-29959-99

V.: Sassico n. Senator
M.: Tundra n. Andrit

Z.: Hans Müller, Tirol
B.: Ing. Manfred Lientschnig, Arnoldstein

Foto: 120 Jahre Vereinsschau K14 Villach 2019 - LFS Stiegerhof

TESSINA 2011_Landesstutenschau_10

ELITEZUCHTSTUTE
Tessina StPr.
LNr.: 040 005 52-01124-04

V.: Aufwind n. Archimedes
M.: Taiga VPr. EZSt. n. Sassico

Z. u. B.: Ing. Manfred Lientschnig, Arnoldstein

Foto: Landesstutenschau 2011 - Weissensee

Zurück zur Übersicht